ART CASE - ästhetische Varianten

Dank einer weisen Kombination von herkömmlichen Verarbeitungen und avantgardistischen Technologien, ist FAZIOLI in der Lage jegliche ästhetische Variante (nach Präferenz oder ursprünglichem Projekt des Kunden) an den Flügel anzubringen.
Die sich in dieser Webseite befindenden Flügel stellen nur eine Auswahl dar, von den vielen bislang gebauten Sondermodellen („Art Case“).

Die Sonderanforderungen des Käufers können drei Interventionsbereiche betreffen:

  • Die Form
  • Die Oberfläche
  • Die Dekoration*

* Die Ausführung von verschiedenen äußeren Formen und besonderen Bearbeitungen beeinträchtigt in keiner Weise die akustischen Eigenschaften des Instruments.

Die Form

La formaEingriffe auf die externe Form des Instrumenten, Füße, Lyrakasten, Notenpultleiste, können sich an verschiedene Stilen anlehnen: klassisch, traditionell, modern und avantgardistisch.

Die Oberfläche

Le superficiAnstelle von der traditionellen Hochglanz- oder Mattschwarzlackierung, ist es möglich das Instrument in jeglicher beliebigen Farbe zu haben.
Für die Oberflächen stehen die verschiedensten Holzfurniere zur Auswahl. Davon gibt es wiederum zahlreiche Sorten bis hin zu den kostbaren aus dem Stamm des Baumes erhaltenen Wurzelhölzern. Auch hier ist die Auswahl sehr umfangreich und einige Hölzer sind besonders exklusiv und rar. Die Oberflächen können mit einem Hochglanz- oder Mattpolyesterlack überzogen werden, sowie mit durchsichtigen Lacken, die die Porosität des Holzes durchsehen lassen, oder mit der alten ausschließlich von Hand geführten Polierungsmethode.

Die Dekoration

Le decorazioniDie wichtigsten Merkmale der Art-Case Flügel sind die Intarsien aus vielerlei Hölzern, Perlmutt, Halbedelsteinen und Metalleinlagen und von geschnitzten und anschließend aufgeleimten Zierelemente. Möglich ist auch die Vorbereitung von neutralen Oberflächen, die anschließend je nach Wunsch dekoriert oder bemalt werden können.

Folge uns

Fazioli Pianoforti s.p.a.  /  C.F. e P. IVA: IT 00425600939

credits: Representa